Tag 1: Uni Donnerstag, 05.04.2007, 02:23 Uhr
- Montag, 26.03.2007 -

An diesem Tag hatte ich mein letztes Meeting mit Asada-sensei. Außerdem wollte ich Gunnar die Uni zeigen und meinen Kuchen verteilen.

Als wir gegen Mittag in der Uni ankamen, trafen wir Guerra und er erzählte mir, dass es eine Einladung an alle Mitarbeiter rund geschickt wurde, in der zu meiner Abschlusspräsentation eingeladen wurde!
Tja, da hatte Asada-sensei wohl spontan mal aus dem Meeting eine Präsentation gemacht, ohne mir bescheid zu geben...
Es kamen dann etwa 15 Leute zu meinem Meeting und ich habe etwas improvisiert und ein paar Demonstrationen gezeigt. Lief gut!

Nach einem Mittagessen in der Mensa sind Gunnar und ich dann zu unserer Labor-Tour aufgebrochen, haben Kuchen verteilt und ich hab ihm die Roboter gezeigt.

Der Kuchen stieß auf positive Resonanz. "Sugoi" (Super), "Oischi" (Lecker), "Umai" (Lecker), usw. Allerdings waren die Kuchenstücke für japanische Verhältnisse zu groß.

Gunnar neben dem Repliee Q2:




Abends haben wir mit Wolfram, Jinx und drei Mädels aus dem Wohnheim in der Innenstadt in einem Irish Pub den Beginn unseres Urlaubs gefeiert.
Urlaub