MESSAGE_11
Mattes Website - Blog
Lake Biwa Samstag, 04.11.2006, 12:35 Uhr
Am Donnerstag Judith, Wolfram und ich an einem Ausflug für Internationale Studenten teilgenommen.

Mit dem Bus:


ging es zum "Lake Biwa" (der Bodensee unter den japanischen Seen).

Morgens um 9 ging es los, nach 2 Stunden fahrt kamen wir bei unserem ersten Ausflugsziel an, einer Bootstour durch einen seichten Fluss.



Danach ging es weiter in ein kleines, historisches Dorf, wo wir in einer Töpferei zu Mittig aßen.

Im Anschluss gab es noch eine etwa 2 stündige Führung durch das Dorf. Der nette Führer war des Englischen leider nicht mächtig, so dass ich über dieses Dorf leider nichts anderes zu berichten weiß als das es ziemlich alt und historisch ist und vor 500 Jahren mal eine koreanische Friedensdelegation auf der Durchreise zum japanischen Kaiser dort Station gemacht hat, und folgendes Gericht serviert bekam:


(Man beachte den eigenartigen Oktopus-Turm im Hintergrund.)

In der Stadt kamen wir an ein paar älteren Damen vorbei, die am Straßenrand saßen und die historischen Straßenzüge malten:





Ein Ausschnitt ihres Motivs:


In einem hübschen Innenhof haben wir dann ein Gruppenfoto von uns machen lassen, dass sehr schön geworden wäre, wenn der Fotograf es nicht verwackelt hätte:


Um 15 Uhr ging es wieder zurück, und Punkt 17 Uhr waren wir wieder am Ausgangspunkt der Reise angekommen.
(Sämtliche Termine auf der Reise wurden fast auf die Minute genau eingehalten, ich hielt dies zunächst für einen Zufall, man sagt mir jedoch japanische Reisen würden immer so präzise geplant und durchgeführt.)
Freizeit